Reisewarnungen_Nbanner

 

Singapur

Hauptstadt:

Singapur

Int. Kennzeichen:

SG

Sprache:

Englisch, Malaysisch, Chinesisch, Indisch

Gängige Fremdsprachen:

Englisch

Währung:

1 Singapur-Dollar (SGD) = 100 cents (c)

Zeitdifferenz zu MEZ:

+7 h

Zeitdifferenz zu MESZ:

+6 h

Elektrischer Strom:

220 Volt/50 Hertz Wechselstrom

Links

Reiseinformationen und Reisewarnungen der österreichischen Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der schweizer Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der deutschen Regierung

 

Frühere Reisewarnungen und Reiseinformationen

 

Besondere Hinweise

Letzte Aktualisierung: 30.11.2006

Informationen zur Vogelgrippe

 

Sicherheit

Singapur gehört zu den sichersten Städten der Welt - auch für alleinreisende Frauen. Auch abends besteht kein Grund zur Besorgnis. Nach den im Dezember 2001und August 2002 erfolgten Verhaftungen von Verdächtigen, denen die Planung von terroristischen Anschlägen in Singapur vorgeworfen wurde, sowie vor dem Hintergrund der Terroranschläge in der Region (Bali und Philippinen) im Jahr 2002 und der daraus resultierenden allgemein erhöhten Sicherheitsgefährdung in der gesamten südostasiatischen Region sind die Sicherheitsmaßnahmen nochmals verschärft worden. Von Fremden wird aber erwartet, dass sie sich an einige Grundregeln halten: so ist das Wegwerfen von Abfall (auch Zigarettenresten) strikte untersagt und wird mit Geldstrafen geahndet. Deshalb gibt es auch keinen Kaugummi zu kaufen (und die Einfuhr – bis auf kleine Mengen für persönlichen Gebrauch - ist verboten). Unbedingt zu beachten ist auch das strikte Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden, Aufzügen, klimatisierten Restaurants und öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Stationen (wo auch Eß- und Trinkverbot herrscht); Zuwiderhandeln wird streng bestraft. Auf den Besitz von Drogen steht jedenfalls die Todesstrafe!

 

Einreise

Reisende dürfen sich ohne Visum bis zu 3 Monate im Land aufhalten. Bei der Einreise wird zumeist allerdings nur eine Aufenthaltserlaubnis von 14 Tagen bis max. 1 Monat erteilt, die aber verlängert werden kann. Der Reisepass muss bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.

Schwangere Frauen benötigen ab der 24. Schwangerschaftswoche ein Visum für Singapur, das beim Honorarkonsulat von Singapur in Wien beantragt werden kann (Bearbeitungsdauer: fünf bis acht Arbeitstage).

 

Einfuhr

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Es empfiehlt sich die Mitnahme von € in bar, Travellerschecks, Kreditkarten oder Bankomatkarten (z.B. Maestro und Cirrus). Es werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden (dazu gehört auch 1 Liter Alkohol). Die Einfuhr von Zigaretten (es darf nur eine angebrochene Schachtel pro Person mitgeführt werden), von Fleischwaren und von Kaugummi sowie pornographischem Material ist verboten; auf die Einfuhr von Drogen stehen strengste Strafen bzw. mengenabhängig die Todesstrafe!

Ausfuhr

Unbeschränkte Ausfuhr der Landes- und Fremdwährung. Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.

 

Klima

Tropisches Klima, das ganze Jahr fast unverändert (Durchschnittstemperatur: ca. 30 Grad Celsius) mit hoher Luftfeuchtigkeit und häufigen Regenschauern. Die kühlsten, aber regenreichsten Monate sind Dezember und Jänner während des Nordost-Monsunregens.

Ratschläge

Vor allem in der Eingewöhnungsphase sollten größere Belastungen des Körpers vermieden werden, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Man sollte eher leichte Kost zu sich nehmen und fette Speisen vermeiden; übermäßiger Alkoholgenuss setzt die ohnehin geminderte Leistungsfähigkeit des Körpers weiter herab.

Aufgrund der of extrem kühlen Klimatisierung geschlossener Räumlichkeiten empfiehlt sich für Damen die Mitnahme eines leichten Schals bzw. für Herren langärmelige Hemden.

Gesundheit

Die medizinische Versorgung hat europäischen Standard. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, ist ratsam.

Impfungen

Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei der Einreise über ein Infektionsgebiet bei Gelbfieber (ansonsten nicht notwendig). Abgesehen von einem Basisschutzprogramm für alle Reisenden (Diphtherie/Tetanus/Polio, Hepatitis A und B, Typhus), empfiehlt das Zentrum für Reisemedizin Wien (Tel. 01 - 403 8343) jedoch bei längeren Aufenthalten eine vorbeugende Impfung gegen Japan–B–Encephalitis. Malariaprophylaxe ist nicht notwendig.

Versicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird nahe gelegt. Dies gilt vor allem auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

Verkehr

Öffentliche Verkehrsverbindungen: U-Bahn, Busverbindungen und Taxis. Mietwagen können mit internationalem Führerschein und Kreditkarte gemietet werden. Achtung, in Singapur Linksverkehr.

Sonstiges

Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

 

 

[Reisewarnungen] [Angebote] [Laender] [Aegypten] [ÄquatorIal Guinea] [Äthiopien] [Österreich] [Afghanistan] [Albanien] [Algerien] [Andorra] [Angola] [Antigua und Barbuda] [Argentinien] [Armenien] [Aserbaidschan] [Australien] [Bahamas] [Bahrain] [Bangladesch] [Barbados] [Belarus] [Belgien] [Belize] [Benin] [Bhutan] [Bolivien] [Bosnien-Herzegowina] [Botsuana] [Brasilien] [Brunei] [Bulgarien] [Burkina Faso] [Burundi] [Chile] [China] [Costa Rica] [Côte d’Ivoire] [Dänemark] [Deutschland] [Dominica] [Dominikanische Republik] [Dschibuti] [Ecuador] [El Salvador] [Eritrea] [Estland] [Fidschi] [Finnland] [Frankreich] [Gabun] [Gambia] [Georgien] [Ghana] [Grenada] [Griechenland] [Großbritannien] [Guatemala] [Guinea] [Guinea-Bissau] [Guyana] [Haiti] [Honduras] [Vatikan] [Indien] [Indonesien] [Irak] [Iran] [Irland] [Island] [Israel] [Italien] [Jamaika] [Japan] [Jemen] [Jordanien] [Kambodscha] [Kamerun] [Kanada] [Kap Verde] [Kasachstan] [Katar] [Kenia] [Kirgisistan] [Kiribati] [Kolumbien] [Komoren] [Kongo] [Kongo Demokratische Republik] [Korea Volksrepublik] [Korea Republik] [Kroatien] [Kuba] [Kuwait] [Laos] [Lesotho] [Lettland] [Libanon] [Liberia] [Libyen] [Liechtenstein] [Litauen] [Luxemburg] [Madagaskar] [Malawi] [Malaysia] [Malediven] [Mali] [Malta] [Marokko] [Marshall-Inseln] [Mauretanien] [Mauritius] [Mazedonien] [Mexiko] [Mikronesien] [Moldau] [Monaco] [Mongolei] [Montenegro] [Mosambik] [Myanmar] [Namibia] [Nauru] [Nepal] [Neuseeland] [Nicaragua] [Niederlande] [Niger] [Nigeria] [Norwegen] [Oman] [Pakistan] [Palau] [Panama] [Papua-Neuguinea] [Paraguay] [Peru] [Philippinen] [Polen] [Portugal] [Ruanda] [Rumänien] [Russland] [Salomonen] [Sambia] [Samoa] [San Marino] [São Tomé und Príncipe] [Saudi-Arabien] [Schweden] [Schweiz] [Senegal] [Serbien] [Seychellen] [Sierra Leone] [Simbabwe] [Singapur] [Slowakei] [Slowenien] [Somalia] [Spanien] [Sri Lanka] [St. Kitts und Nevis] [St. Lucia] [St. Vincent und die Grenadinen] [Südafrika] [Sudan] [Suriname] [Swasiland] [Syrien] [Tadschikistan] [Taiwan] [Tansania] [Thailand] [Timor-Leste] [Togo] [Tonga] [Trinidad und Tobago] [Tschad] [Tschechische Republik] [Tunesien] [Türkei] [Turkmenistan] [Tuvalu] [Uganda] [Ukraine] [Ungarn] [Uruguay] [USA] [Usbekistan] [Vanuatu] [Venezuela] [Vereinigte Arabische Emirate] [Vietnam] [Zentralafrikanische Republik] [Zypern] [Offizielle Seiten] [Reisebüros] [Impressum]