Reisewarnungen_Nbanner

 

Papua-Neuguinea

Hauptstadt:

Port Moresby

Int. Kennzeichen:

PG

Sprache:

Englisch, Pidgin und Motu, sowie über 700 Papua-Sprachen

Währung:

1 Kina (K) = 100 Toea (t)

Zeitdifferenz zu MEZ:

+9 h

Links

Reiseinformationen und Reisewarnungen der österreichischen Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der schweizer Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der deutschen Regierung

 

Frühere Reisewarnungen und Reiseinformationen

Besondere Hinweise

Letzte Aktualisierung am 28.11.2006

Informationen zur Vogelgrippe

 

Sicherheit

Allgemein wird auf die erhöhte Sicherheitsgefährdung hingewiesen.

Bewaffnete Raubüberfälle, Einbrüche, Vergewaltigungen sowie Auto- und Entreissdiebstähle, bei denen sich die Täter oft durch eine hohe Gewaltbereitschaft auszeichnen, sind häufig.
Allein reisende Frauen setzen sich besonderen Risiken aus.
In Port Moresby und Lae ist die Verbrechensrate bedeutend höher als in ländlichen Gegenden und auf einigen Inseln.

Von Individualreisen wird abgeraten, Reisen sollten nur als organisierte Gruppenreisen mit ortskundiger Begleitung durchgeführt werden.
Nach Einbruch der Dunkelheit sollten keine Spaziergänge, Fahrten oder Reisen über Land unternommen werden.
Überlandreisen, speziell im Hochland, wo es zu Auseinandersetzungen zwischen ethnischen Gruppen kommen kann, sollten grundsätzlich vermieden werden.

Besondere Vorsicht ist trotz des Abschlusses eines Friedensabkommens zwischen der Regierung und den Unabhängigkeitskämpfern bei Reisen auf die Insel Bougainville geboten.
Von Reisen nach Zentral-Bougainville und Buin, im Süden der Insel, wird wegen weiterhin bestehenden Spannungen und dem sehr hohen Sicherheitsrisiko abgeraten.

Jeder Reisende, der sich in ein Gebiet mit einem erhöhten Sicherheitsrisiko begeben möchte, muss sich der Gefährdung bewusst sein. In diesem Fall wird dringend empfohlen, sich über die Sicherheitslage vor Ort genauestens zu informieren und diese während des Aufenthaltes regelmäßig zu überprüfen.

 

Einreise

Die Erteilung eines Touristenvisums mit dreissigtätiger Gültigkeit ist grundsätzlich bei Einreise am Flughafen von Port Moresby möglich. Die vorherige Beantragung bei der für Österreich zuständigen Vertretungsbehörde, i.e. die Botschaft von Papua-Neuguinea in Belgien, Avenue de Tervuren 430, 1150 Brüssel, Tel. (+32/2) 779 0609, Fax (+32/2) 772 7088, wird aber empfohlen.

Einfuhr

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US Dollar in bar, Travellerschecks oder Kreditkarten. Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden (dazu gehören auch wahlweise 260 Zigaretten, 250 Gramm Zigarren oder Tabak sowie 1 Liter Alkohol). Die Einfuhr von tierischen Lebensmitteln (außer von Neuseeland und Australien) ist verboten, die Einfuhr von Tieren, Pflanzen und deren Verarbeitungsprodukten ist genehmigungspflichtig.

Ausfuhr

Die Ausfuhr von Reiseschecks ist erlaubt, jene von Landes- und Fremdwährung hingegen bewilligungspflichtig. Die Ausfuhr von Tieren und Pflanzen ist verboten.

 

Klima

Ganzjährig feucht-heißes Tropenklima ohne größere Temperaturschwankungen. Von November bis März Nordwest-Monsun, von April bis Oktober Südost-Passat.

Ratschläge

Vor allem in der Eingewöhnungsphase sollten größere Belastungen des Körpers vermieden werden. Außerdem ist speziell in der heißen Jahreszeit auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Man sollte eher leichte Kost zu sich nehmen und fette Speisen vermeiden; übermäßiger Alkoholgenuss setzt die ohnehin geminderte Leistungsfähigkeit des Körpers weiter herab.

Gesundheit

Aufgrund der hygienischen Verhältnisse und der mangelhaften Versorgung mit Medikamenten entspricht die Lage in den Krankenhäusern nicht dem westeuropäischen Standard. Das öffentliche Gesundheitswesen ist nur sehr eingeschränkt vorhanden. Im Hinblick auf die unzureichende medizinische Ausrüstung in Spitälern ist von Operationen abzuraten. Bei schweren Erkrankungen bzw. Unfällen ist der Rücktransport nach Österreich (allenfalls auch nach Australien oder Neuseeland) angeraten.

Tuberkulose, Typhus sowie Hepatitis A, B and C sind verbreitet.

Malariarisiko besteht landesweit unter 1800m Seehöhe. Auch Dengue-Fieber und Filarose kommen landesweit vor. Auf ausreichenden Mücken- bzw. Insektenschutz ist daher zu achten.

HIV/Aids stellt ein ernsthaftes und zunehmendes Gesundheitsproblem dar.

 

Impfungen

Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer gegen Gelbfieber bei Einreise aus einem Infektionsgebiet. Abgesehen von einem Basisschutzprogramm für alle Reisenden (Diphtherie/Tetanus/Polio, Hepatitis A und B, Typhus), empfiehlt das Zentrum für Reisemedizin Wien (Tel. 01 - 403 8343) für Rundreisende und Individualtouristen sowie bei längeren Aufenthalten eine Impfung gegen Japan-B-Enzephalitis.

Vorsicht

Im Allgemeinen genügt die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen. Vorsicht ist beim Genuss von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser sollte vor Verwendung jedenfalls abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird dringend empfohlen.

Versicherung

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung (inkl. Flugambulanz) wird unbedingt empfohlen.

Verkehr

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Inlandsflugnetz, Binnenschiffahrt. Das Fernstraßennetz ist nicht dicht und nur teilweise asphaltiert. Ausserhalb von Port Moresby ist der Strassenzustand meist schlecht. Neben der Gefahr von Überfällen besteht auch ein erhebliches Unfallrisiko. Von nächtlichen Überlandfahrten wird abgeraten, ebenso von der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel und Taxis. Die Transportmittel seriöser Hotels bzw. Reiseveranstalter werden empfohlen.

Sonstiges

Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

Weitere hilfreiche Informationen

Allgemeine Informationen und Links bietet die Website der
Botschaft von Papua-Neuguinea in Washington

 

 

[Reisewarnungen] [Angebote] [Laender] [Aegypten] [ÄquatorIal Guinea] [Äthiopien] [Österreich] [Afghanistan] [Albanien] [Algerien] [Andorra] [Angola] [Antigua und Barbuda] [Argentinien] [Armenien] [Aserbaidschan] [Australien] [Bahamas] [Bahrain] [Bangladesch] [Barbados] [Belarus] [Belgien] [Belize] [Benin] [Bhutan] [Bolivien] [Bosnien-Herzegowina] [Botsuana] [Brasilien] [Brunei] [Bulgarien] [Burkina Faso] [Burundi] [Chile] [China] [Costa Rica] [Côte d’Ivoire] [Dänemark] [Deutschland] [Dominica] [Dominikanische Republik] [Dschibuti] [Ecuador] [El Salvador] [Eritrea] [Estland] [Fidschi] [Finnland] [Frankreich] [Gabun] [Gambia] [Georgien] [Ghana] [Grenada] [Griechenland] [Großbritannien] [Guatemala] [Guinea] [Guinea-Bissau] [Guyana] [Haiti] [Honduras] [Vatikan] [Indien] [Indonesien] [Irak] [Iran] [Irland] [Island] [Israel] [Italien] [Jamaika] [Japan] [Jemen] [Jordanien] [Kambodscha] [Kamerun] [Kanada] [Kap Verde] [Kasachstan] [Katar] [Kenia] [Kirgisistan] [Kiribati] [Kolumbien] [Komoren] [Kongo] [Kongo Demokratische Republik] [Korea Volksrepublik] [Korea Republik] [Kroatien] [Kuba] [Kuwait] [Laos] [Lesotho] [Lettland] [Libanon] [Liberia] [Libyen] [Liechtenstein] [Litauen] [Luxemburg] [Madagaskar] [Malawi] [Malaysia] [Malediven] [Mali] [Malta] [Marokko] [Marshall-Inseln] [Mauretanien] [Mauritius] [Mazedonien] [Mexiko] [Mikronesien] [Moldau] [Monaco] [Mongolei] [Montenegro] [Mosambik] [Myanmar] [Namibia] [Nauru] [Nepal] [Neuseeland] [Nicaragua] [Niederlande] [Niger] [Nigeria] [Norwegen] [Oman] [Pakistan] [Palau] [Panama] [Papua-Neuguinea] [Paraguay] [Peru] [Philippinen] [Polen] [Portugal] [Ruanda] [Rumänien] [Russland] [Salomonen] [Sambia] [Samoa] [San Marino] [São Tomé und Príncipe] [Saudi-Arabien] [Schweden] [Schweiz] [Senegal] [Serbien] [Seychellen] [Sierra Leone] [Simbabwe] [Singapur] [Slowakei] [Slowenien] [Somalia] [Spanien] [Sri Lanka] [St. Kitts und Nevis] [St. Lucia] [St. Vincent und die Grenadinen] [Südafrika] [Sudan] [Suriname] [Swasiland] [Syrien] [Tadschikistan] [Taiwan] [Tansania] [Thailand] [Timor-Leste] [Togo] [Tonga] [Trinidad und Tobago] [Tschad] [Tschechische Republik] [Tunesien] [Türkei] [Turkmenistan] [Tuvalu] [Uganda] [Ukraine] [Ungarn] [Uruguay] [USA] [Usbekistan] [Vanuatu] [Venezuela] [Vereinigte Arabische Emirate] [Vietnam] [Zentralafrikanische Republik] [Zypern] [Offizielle Seiten] [Reisebüros] [Impressum]