Reisewarnungen_Nbanner

 

Deutschland

Hauptstadt:

Berlin

Int. Kennzeichen:

DE

Sprache:

Deutsch

Gängige Fremdsprachen:

Englisch

Währung:

1 Euro (EUR) = 100 Cent

Elektrischer Strom:

230 Volt/50 Hertz, DIN-Normen

Links

Reiseinformationen und Reisewarnungen der österreichischen Regierung
Reiseinformationen und Reisewarnungen der schweizer Regierung
 

Besondere Hinweise

Letzte Aktualisierung: 17.08.2006

Informationen zur Vogelgrippe

 

Sicherheit

Westeuropäischer Standard

Einreise

Österreichische Staatsbürger und Bürger anderer EU-Mitgliedsstaaten benötigen für die Einreise und den Aufenthalt kein Visum.
Der Reisepass darf bei der Einreise weniger als 5 Jahre abgelaufen sein.
Die Einreise kann auch mit einem gültigen Personalausweis erfolgen.

 

Einfuhr

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung. Kreditkarten werden im allgemeinen akzeptiert. Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt. Deutschland ist Mitgliedsstaat der Europäischen Union, es sind daher die für den innergemeinschaftlichen Verkehr geltenden Einfuhrbestimmungen zu beachten.

Reisen mit Haustieren innerhalb der EU

 

Ausfuhr

Unbeschränkte Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung.
Bitte beachten Sie die bei der Einreise nach Österreich geltenden Einfuhrbestimmungen.

Reisen mit Haustieren innerhalb der EU

 

Klima

Atlantisches bis kontinentales Klima ohne extreme Temperaturschwankungen zwischen den Jahreszeiten.

Ratschläge

Keine besonderen Ratschläge.

Gesundheit

Europäischer Standard im Gesundheitswesen.

Impfungen

Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Vorsicht

Die Verhältnisse im Land verlangen keine von der österreichischen verschiedene Lebensweise.Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die regelmäßig benötigte Arzneimittel beinhaltet, ist ratsam.

Versicherung

Es besteht ein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Die e-card der österreichischen Sozialversicherungsträger enthält auch die im EU/EWR-Raum und der Schweiz gültige europäische Krankenversicherungskarte (EKVK).

Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport sollte dennoch in Betracht gezogen werden. Dies gilt auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

 

Verkehr

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Inlandsflugnetz, Eisenbahnen, Busverbindungen.
Bei Autofahrten sind der österreichische Führerschein und die Zulassung mitzuführen. Die Mitnahme der grünen Versicherungskarte ist zu empfehlen.
Es gilt 0,5 Promille.
Notrufnummern im Falle eines Unfalls: - Rettung (0049) 110 oder 19222 - Polizei (0049) 110 - Feuerwehr (0049) 112.
Pannenhilfe: Die ADAC-Notrufzentralen vermitteln Tag und Nacht Pannenhilfe unter der Rufnummer 01802/22 22 22.
Auf Autobahnen kann Pannenhilfe über die (privatisierten) Notrufsäulen angefordert werden. Verlangen Sie im Pannenfall Hilfe ausdrücklich durch den ADAC.
Hilfeleistungen durch Straßendienst-Fahrzeuge von ADAC-Vertragsfirmen sind kostenpflichtig.
AvD-Pannenhilfe: täglich von 0.00 - 24.00 Uhr. Rufnummer 0800-990 99 09.
Kostenlose Pannenhilfe für ÖAMTC-Schutzbriefinhaber. ÖAMTC Notrufstation München: Tel: (089) 76 76 6322

Sonstiges

Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, daß es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Informationen sowie für gegebenenfalls daraus resultierenden Schaden übernimmt.

 

[Reisewarnungen] [Angebote] [Laender] [Aegypten] [ÄquatorIal Guinea] [Äthiopien] [Österreich] [Afghanistan] [Albanien] [Algerien] [Andorra] [Angola] [Antigua und Barbuda] [Argentinien] [Armenien] [Aserbaidschan] [Australien] [Bahamas] [Bahrain] [Bangladesch] [Barbados] [Belarus] [Belgien] [Belize] [Benin] [Bhutan] [Bolivien] [Bosnien-Herzegowina] [Botsuana] [Brasilien] [Brunei] [Bulgarien] [Burkina Faso] [Burundi] [Chile] [China] [Costa Rica] [Côte d’Ivoire] [Dänemark] [Deutschland] [Dominica] [Dominikanische Republik] [Dschibuti] [Ecuador] [El Salvador] [Eritrea] [Estland] [Fidschi] [Finnland] [Frankreich] [Gabun] [Gambia] [Georgien] [Ghana] [Grenada] [Griechenland] [Großbritannien] [Guatemala] [Guinea] [Guinea-Bissau] [Guyana] [Haiti] [Honduras] [Vatikan] [Indien] [Indonesien] [Irak] [Iran] [Irland] [Island] [Israel] [Italien] [Jamaika] [Japan] [Jemen] [Jordanien] [Kambodscha] [Kamerun] [Kanada] [Kap Verde] [Kasachstan] [Katar] [Kenia] [Kirgisistan] [Kiribati] [Kolumbien] [Komoren] [Kongo] [Kongo Demokratische Republik] [Korea Volksrepublik] [Korea Republik] [Kroatien] [Kuba] [Kuwait] [Laos] [Lesotho] [Lettland] [Libanon] [Liberia] [Libyen] [Liechtenstein] [Litauen] [Luxemburg] [Madagaskar] [Malawi] [Malaysia] [Malediven] [Mali] [Malta] [Marokko] [Marshall-Inseln] [Mauretanien] [Mauritius] [Mazedonien] [Mexiko] [Mikronesien] [Moldau] [Monaco] [Mongolei] [Montenegro] [Mosambik] [Myanmar] [Namibia] [Nauru] [Nepal] [Neuseeland] [Nicaragua] [Niederlande] [Niger] [Nigeria] [Norwegen] [Oman] [Pakistan] [Palau] [Panama] [Papua-Neuguinea] [Paraguay] [Peru] [Philippinen] [Polen] [Portugal] [Ruanda] [Rumänien] [Russland] [Salomonen] [Sambia] [Samoa] [San Marino] [São Tomé und Príncipe] [Saudi-Arabien] [Schweden] [Schweiz] [Senegal] [Serbien] [Seychellen] [Sierra Leone] [Simbabwe] [Singapur] [Slowakei] [Slowenien] [Somalia] [Spanien] [Sri Lanka] [St. Kitts und Nevis] [St. Lucia] [St. Vincent und die Grenadinen] [Südafrika] [Sudan] [Suriname] [Swasiland] [Syrien] [Tadschikistan] [Taiwan] [Tansania] [Thailand] [Timor-Leste] [Togo] [Tonga] [Trinidad und Tobago] [Tschad] [Tschechische Republik] [Tunesien] [Türkei] [Turkmenistan] [Tuvalu] [Uganda] [Ukraine] [Ungarn] [Uruguay] [USA] [Usbekistan] [Vanuatu] [Venezuela] [Vereinigte Arabische Emirate] [Vietnam] [Zentralafrikanische Republik] [Zypern] [Offizielle Seiten] [Reisebüros] [Impressum]